Blick zurück mit Wehmut: schön war’s

…nicht nur in der Eifel, wo dieses Bild im September oder Oktober 2006 entstand. Es wird den Auftakt bilden zu einer kleinen Serie über meinen „Sportunimog“, einen Mercedes-Benz 300d aus der unzerstörbaren w123-Baureihe, der mich 80.000 Kilometer im deutschen Alltag – und bis ans Ende der Welt begleitete.
Wenn es ein Auto gibt, dessen Verkauf ich bereue, dann ist es wohl dieses.

Mercedes-Benz,Mercedes,Benz,Daimler,w123,300d,Eifel,Asahi-Pentax,Spotmatic,Spotmatic F,Takumar

Aufnahme im Spätsommer/Herbst 2006, Pentax Spotmatic mit 1.4/50 mm smc-Takumar, unbekannter Film.

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Automobiles, Bildliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s