Drama, Baby, Drama!

Vorletzte Woche holten wir das schwarze Wesen ab. Hinfahrt mit Schneewittchen, zurück zu zweit. Der Hinweg brachte uns diesen schönen Moment:

Saab,900,turbo,16V,Saab 900,Saab 900 turbo,900 turbo,turbo 16,Jubiläum,444.444,444444,Laufleistung,gerade eingefahren

Aufgrund mangelhafter Planung fiel der schicksalsträchtige Moment auf ein Stück Landstraße unmittelbar nach einer Ampel, so daß die in aufsteigender Bewegung befindliche Tachometernadel die erste Ziffer des Kilometerzählers verdeckt. Dem aufmerksamen Leser sei versichert: dort steht eine vier.

Danach wurde es langsam lustiger. Das abzuholende Auto stand auf einem ehemaligen Kleinbahnhof – irgendwo im Niemandsland zwischen Niedersachsen und der DDR. Zumindest dem Zustand der Straßen nach ist letztere auch nie untergegangen. Lediglich das Fehlen der Grenzkontrollen verwunderte uns etwas, erleichterte die Einreise jedoch ungemein.
Dank unserer außergewöhnlichen Orientierungskünste konnten wir den Zielort auch trotz abmontierter Beschilderung finden (ich vermute einen sicherheitspolitischen Hintergrund, man rechnete wohl seitens der örtlichen Behörden mit bevorstehenden Kampfhandlungen).

Schilder drangeschmissen, fremdgestartet, läuft!

Saab,9000,aero,Saab 9000 aero,MY 1993,DDR,nirgendwo,Einöde,ANA Trollhättan

Das schwarze Wesen

Saab,9000,aero,MY 1993,DDR,Saab 9000 aero,nirgendwo,Einöde,ANA Trollhättan

Das schwarze Wesen, Heckansicht. Man beachte auch den Nummernschildhalter.

Auf dem Rückweg wurde es dann spannend. Ungesunde Geräusche aus Schneewittchens Motorraum. Ausfall der Beleuchtung. Denkbar ungünstig, wir befinden uns gerade in KdF-Stadt Wolfsburg, etliche hundert Kilometer von zu Hause entfernt.
Das Geräusch entpuppt sich als mitlaufender Anlasser: das Zündschloß hängt nämlich und springt nicht nach dem Starten wieder zurück. Deshalb sind auch Scheinwerfer und Blinker außer Funktion: In der Startstellung schaltet nämlich Schneewittchen alles ab, was irgendwie Strom kosten könnte.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt, das Zündschluß bekomme ich mit viel Gefühl wieder in Fahrtstellung, es kann weitergehen.
Wenige Stunden später wird es dunkel. Zu dunkel, jedenfalls der Bereich unmittelbar vor meinem Auto. Schon wieder die Scheinwerfer! Am nächsten Rastplatz raus, am Lichtrelais gewackelt, funktioniert, weiter.
Für eine Abfahrt. Dann ist es wieder duster. Nach dem zweiten mal wird es uns zu bunt, Markus fischt ein paar Zündkerzen aus der Ersatzteilkiste im Kofferraum, wickelt sie gut in Papier ein, etwas Panzertape drum, und verkeilt damit das Relais im Sicherungskasten. Den Rest des Weges bleibt das Licht dann an.

Einen Tag später funktioniert HFT sei Dank sowohl das Zündschloß, wie auch die Beleuchtung wieder so, wie sich die Konstrukteure das einst gedacht hatten.
Der Kraftfahrer jedoch hält einen Moment inne und sinnt nach: War die letzte Panne nicht das abgefaulte Lichtmaschinenkabel, unmittelbar bevor die 400.000 fiel? Hängt die jetzige Zickigkeit etwa auch mit dem Jubiläum zusammen?
Oder ist dat Schneewittchen einfach nur eifersüchtig? Seit klar ist, daß Markus das schwarze Wesen im Sommer übernehmen wird, benimmt sie sich nämlich wieder. Und da sage noch mal jemand, Autos hätten keine Seele…

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Automobiles abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Drama, Baby, Drama!

  1. Hauke schreibt:

    Glöggwonsch um Geviere, macht ja was her 😉
    Und der 9000 ist zumindest auf den Bildern aj auch ganz hyppch…

    Gruss aus dem kalten Nordgermanien,
    H
    der sofort wieder zurückwill, in den Frühling der plus belle ville du monde …. Gnampf.

  2. Pingback: Altes Auto im Alltag: Zwischenbilanz nach fünf Jahren und 209.000km | Schneewittchensaab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s