Berlin, Ernst-Reuter-Platz, redscale

Meine ersten Gehversuche mit dem Rollei Redbird. Ich hatte mich zuvor eingelesen und wußte, daß der Film auf unterschiedliche Verschlußzeiten mit unterschiedlichen Farbausdrücken reagiert. Je länger, desto rot.

Mit diesem Hintergrundwissen machte ich mich eines Nachmittages dann ans Werk und versuchte, die Verschlußzeiten immer im Bereich 1/30 bis 1/60 zu halten.

rollei,redbird,TU,Berlin,Ernst-Reuter-Platz,Knie,Asahi,Pentax,Asahi-Pentax,Spotmatic,Spotmatic F,Takumar,super-multi-coated takumar 1:3,5/35,35mm

rollei,redbird,Berlin,Ernst-Reuter-Platz,Knie,Asahi,Pentax,Asahi-Pentax,Spotmatic,Spotmatic F,Takumar,super-multi-coated takumar 1:3,5/35,35mm

rollei,redbird,TU,Berlin,Ernst-Reuter-Platz,Knie,Asahi,Pentax,Asahi-Pentax,Spotmatic,Spotmatic F,Takumar,super-multi-coated takumar 1:3,5/35,35mm

Auf dem ersten Bild fällt ein fieser Blaustich in den Schatten auf – und ein grünes Artefakt. Ich nehme mal an, das ist beim Scannen dorthin gekommen.

Dennoch macht der Film Spaß – das wird wohl nicht der letzte Redbird gewesen sein, den ich durch die Spotmatic gezogen habe.

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Bildliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Berlin, Ernst-Reuter-Platz, redscale

  1. haukef schreibt:

    … strange….

    H.:)
    verblüfft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s