Bildende Kunst

Die Aufgabe:

Semesteraufgabe: Schuhkarton-Ein Raum Ihrer Erinnerung

Nehmen Sie einen geeigneten handelsüblichen Schuhkarton und bauen Sie
in diesen das dreidimensionale Abbild IHRES Raumes.
Das können sein: der Raum, in dem Sie gerade wohnen, der, indem Sie
gerade arbeiten oder ein Raumes Ihrer Erinnerung: der Raum, in dem Sie
aufgewachsen sind, oder andere Räume, die für Sie bedeutsam sind. Die
Grundmaße des Raumes sind dabei auf die Kartongröße zu übertragen. […]
Fotografieren Sie diesen Raum so, dass man auf dem Foto (S/W oder
Farbe) denken könnte, dass es sich bei dem Modell um einen „wirklichen“
Raum handelt. […]
Das Material, das Sie hierfür benutzen möchten, ist frei wählbar.

Wenn der Beauftragte als Berufsnomade jahrzehntelang mehr Zeit auf der Autobahn denn im eigenen Bett verbringt und das Mietverhältnis der Garage mit Umzugskartonlager das der jeweiligen Dienstwohnungen zeitlich um ein vielfaches überdauert, dann kommt folgendes dabei heraus. 😉

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Automobiles, Bildliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bildende Kunst

  1. Pingback: Duplex: doof. Oder: ich brauche ein anderes Auto. | Schneewittchensaab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s