Das hätte man nicht tun dürfen?

Das hätte man nicht tun dürfen. Dieser Satz wird Bruno Sacco im Angesicht einer mimosengelb-plüschgrünen S-Klasse zugeschrieben.

Vor einigen Tagen stieß ich auf der Suche nach einem tiefgaragentauglicheren Vehikel auf ein etwas älteres Bild meines eigenen Autos, aufgenommen vor geraumer Zeit bei der konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe Fahrdynamik.

Man erkennt: die Grasmeier-Felgen Ronal Turbos aus dem Originalzubehör stehen dem Wagen wirklich vorzüglich. Die hatte ich aber während der vorvorjährigen 24 Stunden vom Nürburgring gegen einen Satz Prollfelgen stilsichere Zubehörfelgen von Schüßler eingetauscht. Und plötzlich kam mir der weise Ausspruchs des Leiters der Abteilung Stilistik wieder in den Sinn. Ich erlaube mir eine Gegenüberstellung:

Vielleicht hatte Bruno Sacco ja recht. Man muß nicht alles machen, nur weil man es kann.

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Automobiles, Bildliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das hätte man nicht tun dürfen?

  1. Pingback: Erfahrung zu King Meiler Reifen? Seite 15 : Als Käufer vergleiche ich einen Reifen aber mit dem, was aktue...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s