Motorölanalyse: wieder einmal Shell Helix Ultra 0w-40 im Saab 900 turbo

Bei der außerplanmäßig (aber dazu eventuell später mehr) selbst durchgeführten planmäßigen 600.000km-Inspektion des Schneewittchen entnahm ich, wie angekündigt, wieder eine Ölprobe. Das hatte zwei Gründe: zum einen wäre es interessant zu sehen, ob sich bei gleichem Öl und unverändertem Nutzungsprofil alleine aufgrund des anderen Filters Unterschiede in den gemessenen Verschleißmetallen zeigten, zum anderen machte mir das Hydrostößeltickern langsam doch etwas Sorgen.

von rechts nach links: Mobil1 „new life“, Aral Super Tronic, zweimal Shell Helix Ultra, alle als 0w-40.

Wie man sieht – sieht man nichts. Das Analyseergebnis ist nahezu unverändert. Auch diesmal hätte ich das Öl wohl auch wesentlich länger fahren können.* Ob man als Ölfilter das „Originalteil“ von GM oder ein Mann w712/80 fährt scheint ebenfalls völlig unerheblich zu sein.

Die Kommentare zu den vorigen Analysen finden sich hier:

550.000km: Mobil1 „New Life“ 0w-40
570.000km: Aral Super Tronic 0w-40
590.000km: Shell Helix Ultra 0w-40

Zu Sinn und Unsinn von Ölanalysen siehe https://turboseize.wordpress.com/2015/09/07/vertrauen-ist-gut-kontrolle-ist-besser/ .

* Der Autor weist vorsichtshalber darauf hin, daß sich diese Aussage nur auf dieses eine Auto unter genau diesen Einsatzbedingungen bezieht und keinerlei Handlungsempfehlung darstellt. Mit einer defekten Kurbelgehäusentlüftung, träger Lambdasonde, verschlissenen Kolbenringen und im übelstem Kurzstreckengegurke mit defektem Thermostat wird das Öl nach der gleichen Kiloneterleistung ganz anders aussehen.
Eigentlich solltet Ihr schlau genug sein um das selber zu erkennen. Aber bevor nachher noch jemand weint…

Advertisements

Über turboseize

Das Leben ist zu kurz für langweilige Autos.
Dieser Beitrag wurde unter Automobiles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s